INFORMATIONEN zum COVER UP! NEWSMAGAZINE von DAN DAVIS - HIER KLICKEN!

Bestsellerautor Dan Davis & seine Bücher

Die Bücher von Dan Davis und ihre geheimen Codes,

verschlüsselten Botschaften & Inhalte / Teil 2

 Bild oben: Jetzt enthüllt der Autor im August 2016: Die (vergriffenen) Bücher "Und die Welt war eine andere", Auflage 1 - 

und "Und die Welt war eine andere", Auflage 2, sind NICHT IDENTISCH!

Bereits vor einigen Jahren wurde die Realität von unbekannten Codes in den Büchern von Dan Davis,

der unter anderem auch unter dem Pseudonym David Simon und seinem "Real name" Daniel Bosch

als Künstler veröffentlichte, diskutiert, nachdem der Autor mit diesem Geheimnis an die Öffentlichkeit

ging. Bereits in seinem ersten Buch unter dem Pseudonym David Simon, welches seit Jahren vergriffen

ist, nachdem der Autor nach dem Abverkauf der 2. Auflage die Rechte zurückgezogen hatte, um die

im Umlauf befindlichen Exemplare reduziert zu halten, aber auch weil es ihm nicht mehr zeitgemäß

erschien, befinden sich unbekannte Codes und Botschaften. Lange Zeit ein gut gehütetets Geheimnis,

denn offiziell erwähnte der Autor die Existenz von unbekannten Codes damals erst in seinem zweiten

Buch "Enter your Matrix" für dessen Inhalt. Und auch für die nachfolgenden Bücher und Auflagen gibt

es geheime Schlüssel für hintergründig verborgenes Wissen. NEU ist die Enthüllung des Autors im

August 2016, dass die beiden (vergriffenen) Bücher "Und die Welt war eine andere", Auflage 1 - und

"Und die Welt war eine andere", Auflage 2 NICHT IDENTISCH sind! Und dies nicht ohne Grund.

Denn genau hinter diesem Prinzip verbirgt sich einer von mehreren geheimen Schlüsseln, der

verborgene Botschaften ans Tageslicht befördern kann, weiß man ihn anzusetzen. 

Einer dieser Hinweise befindet sich somit auch nicht ganz zufällig am Ende des Buches auf S. 421.

Dort fehlt in der 2. Auflage u.a. eine Passage, in der es um den Tod zweier amerikanischer Soldaten

in Deutschland geht, der in dem Buch vorab in verschlüsselter Form angekündigt worden sein soll.

Und dies ausgerechnet in einem Buch über Wahrträume und Prophezeiungen, welches laut Autor

eine Verquickung von "Fact & Fiction" ist. Aber wie viel Fact ist in der vermeintlichen Fiktion

WIRKLICH? Diese Frage kam auf, nachdem der angeblich dort vorzufindende verschlüsselte Vorfall,

bei dem zwei amerikanische Soldaten in Deutschland bei einem Attentat ermordet wurden, später

im Jahr 2011 in der Realität stattfand. Denn die Bücher erschienen Jahre vor dem Anschlag, selbst

die Zweitauflage, aus dem diese Hinweise bewusst als Schlüssel wieder gelöscht wurden, war

hier schon längst erschienen und bereits vergriffen. Geschweige denn die Erstauflage aus dem

Jahr 2003, veröffentlicht 2004.

Bilder oben: In der 2. Auflage fehlt u.a. als ein Beispiel der Hinweis auf den Tod der beiden

amerikanischen Soldaten in einer fiktionalen dpa-Meldung im Roman. Laut dem Autor ein Hinweis

auf einen der verborgenen geheimen Schlüssel im Buch, in dem es hauptsächlich um Wahrträume

und Prophezeiungen geht. Seitdem glauben einige Leser, in diesem genannten Beispiel geht es

um die visionäre Vorankündigung eines inzwischen stattgefundenen Attentats, da ein weiterer

Schlüssel hier die Verbindung zum ebenfalls im Buch benannten Frankfurter Flughafens

aufzeigen soll. Zufall? Fehldeutung der Suchenden? Der Autor hält sich weiterhin bedeckt

über die geheimen Codes. Auch zu anderen verborgenen Ereignissen und Botschaften, die

zum Teil inzwischen bereits stattgefunden haben sollen, zum Teil noch in der Zukunft

liegen sollen, wie einige spekulieren.

Was inzwischen jedenfalls hinter allen Spekulationen über Zufall, Fiktion und Wahrheit als

Tatsache festzuhalten ist, ist der Fakt, dass die Erstauflage und die Zweitauflage von "Und die

Welt war eine andere NICHT 1:1 identisch sind...

UND:

Dass das Buch nach dem oben benannten Beispiel auf S. 421 am Ende auf S. 422 ausgerechnet

mit einem Zitat aus der Offenbarung in der Bibel schließt, die den Wortlaut beinhaltet:

"Ich ... warne jeden, der die prophetischen Worte aus diesem Buch hört: Wer diesen Worten

etwas hinzufügt, dem wird Gott die Qualen zufügen, die in diesem Buch beschrieben sind.

Wenn aber einer von diesen Worten etwas wegnimmt, wird Gott ihm seinen Anteil ... weg-

nehmen..."

Dies ist kein Zufall... Sondern ein Hinweis:

Bild oben: Das Buch "Und die Welt war eine andere" schließt nach dem aufgeführten Beispiel (S. 421) mit

einem Zitat aus der Offenbarung in der Bibel auf S. 422, was ganz sicher nicht zufällig dort vorzufinden

ist: "Ich ... warne jeden, der die prophetischen Worte aus diesem Buch hört: Wer diesen Worten etwas 

hinzufügt, dem wird Gott die Qualen zufügen, die in diesem Buch beschrieben sind. Wenn aber einer

von diesen Worten etwas wegnimmt, wird Gott ihm seinen Anteil ... wegnehmen..."

Werden die Tatsachen weiterhin ignoriert werden? Und ist genau dies Teil eines höheren Planspiels,

welches eines Tages offengelegt wird? Oder beinhalten die verborgenen Codes und Informationen

hinter den geheimen Schlüsseln in den Büchern von Dan Davis doch nur fiktionales?

Tatsache ist zudem, dass der hier erstmals von Dan Davis offengelegte Schlüssel, dem dieses

Beispiel zugrunde liegt, nur gefunden werden kann, wenn man beide Auflagen besitzt und diese

abgleicht. Doch nicht alle Änderungen sind so offensichtlich, wie im hier aufgeführten Fall. Und

wurde dieser Schlüssel auch bei den anderen Büchern von Dan Davis angewendet?

WANN MACHEN SIE SICH AUF DIE SUCHE NACH DEN

VERBORGENEN SCHLÜSSELN IN DEN BÜCHERN VON DAN DAVIS?

Unter anderem das Buch "REVOLUTION, BABY!" soll einem geradezu fulminante Lösungshinweise

zu einigen der Schlüssel bieten, die in den Büchern und der Kunst um den Autor Dan Davis verborgen

wurden...

Geheime Codes, verschlüsselte Botschaften &

Inhalte / TEIL 3 - HIER KLICKEN!

(Copyright by COVER UP! Newsmagazine, 05.08.2016)


0